header

Schmerzerkrankungen

Schwerpunkt unseres Forschungsbereiches Schmerzerkrankungen sind die Kopfschmerzen, insbesondere die Migräne.

Die neue IHS-Klassifikation unterscheidet 243 verschiedene Kopfschmerzarten. Die häufigsten primären Kopfschmerzarten davon sind die Migräne und der Kopfschmerz vom Spannungstyp. Während die Migräne in der Gesamtbevölkerung mit einer Häufigkeit von etwa 10% auftritt, ist der Spannungskopfschmerz mit bis zu 80% deutlich häufiger, dabei aber seltener vertreten.

Wir untersuchen vorrangig nichtmedikamentöse Therapieansätze (PMR, Meditation) sowie das Auftreten der Migräne im Zusammenhang mit anderen Erkrankungen (Morbus Fabry, Multiple Sklerose